9.04 Ruderalflur

Die Runderalflur ist eine Ödlandfläche, an der gezeigt werden soll, wie die Natur solche Kies- und Sandflächen wieder besiedelt. Durch Samenflug aus dem Umfeld erfolgt eine charakteristische Artenverbindung. Es sind meist Pflanzen der Wegränder und Schuttplätze. Viele Tiere und Pflanzen dieser Ödlandflächen gehören inzwischen zu den bedrohten Arten, die auf „Roten Listen“ stehen.