Konzertreihe

Jenseits der Stille Klänge aus dem Wangeliner Garten

Der Programmpreis APPLAUS zeichnet die besten Livemusikprogramme des Landes aus

Unter der künstlerischen Leitung des Saxophonisten und Komponisten Warnfried Altmann, seit 2010 Wahl-Wangeliner, sollen die gute Akustik und Konzertatmosphäre im Lehmhaus des Wangeliner Gartens genutzt werden, um zusammen mit dem FAL e. V. Musik und Kunst im Hier und Jetzt im ländlichen Raum wirken zu lassen. Die Konzertreihe trägt dazu bei, Kreativität, Toleranz, Weltoffenheit, Respekt und Achtung auch vor fremden Kulturen zu fördern. Musik ist eine Sprache, die die Seele unmittelbar berührt.

Überzeugen Sie sich selbst, lassen Sie sich von den Klängen aus dem Wangeliner Garten verzaubern!


Warnfried Altmann hat durch seine freischaffende künstlerische Tätigkeit seit über 30 Jahren unzählige Kontakte und Erfahrungen mit Musikern, weltweit. Er hat seit 1990 die künstlerische Leitung der Reihe „Jazz in der Kammer“ in Magdeburg. 

Saxophonist Warnfried Altmann
Warnfried Altmann, Foto: Klaus Hirrich

Die Konzerte werden von der Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim unterstützt.


Die nächsten Veranstaltungen